Telefonische Beratung unter         089 244189090 

      Montag - Freitag 9-12 | 14-17Uhr

Cannabis gegen Migräne

Mach Dir die schmerzlindernden Eigenschaften von Cannabis gegen Migräne zunutze – verschrieben von kompetenten Kooperationsärzt*innen von Kanna Medics.

Schmerztherapie mit CBD: Cannabis gegen Migräne

Migräne kann das Leben von betroffenen Patient*innen stark beeinträchtigen – von quälenden Kopfschmerzen bis hin zu Übelkeit und Lichtempfindlichkeit machen die Symptome einen normalen Alltag zeitweise geradezu unmöglich. Auf der Suche nach wirksamen Behandlungsmöglichkeiten hat sich medizinisches Cannabis als vielversprechende Option erwiesen.

Seine entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften können dazu beitragen, die Häufigkeit und Intensität von Migräneanfällen zu reduzieren und Betroffenen somit zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

Bei Kanna Medics kooperieren wir mit Ärzt*innen in Deiner Region, die mit dem medizinischen Einsatz von Cannabis gegen Migräne und andere Beschwerden vertraut sind. Kontaktiere uns noch heute für Dein Erstgespräch und starte Deine Therapie!

Medizinisches Cannabis gegen Migräne: So kann es helfen

In den letzten Jahren hat sich medizinisches Cannabis als mögliche Therapieoption zur Linderung von Migränesymptomen etabliert. Es enthält Cannabinoide wie THC und CBD, die auf das endocannabinoide System im menschlichen Körper wirken. Dieses System spielt eine wesentliche Rolle bei der Regulierung von Schmerzen und Entzündungen.

Medizinisches Cannabis kann helfen, Entzündungsprozesse zu mindern und die Schmerzintensität zu reduzieren. Einige Studien deuten zudem darauf hin, dass Cannabinoide einen Einfluss auf die Serotoninrezeptoren im Gehirn haben könnten, was zu einer Reduzierung der Migräneattacken führen könnte. Selbstverständlich sollte die Anwendung und Dosierung von medizinischem Cannabis ärztlich überwacht werden, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Cannabis gegen Migräne: Dein Weg zur Therapie

Unsere Mission bei Kanna Medics ist es, Patienten zu helfen, ein Rezept für Cannabis gegen Migräne und andere chronische Beschwerden von qualifizierten Kooperationsärzt:innen zu erhalten. Der Weg zum Rezept ist für Dich dabei denkbar einfach:

Schritt 1: Medizinisches Screening

Füll einfach unseren Online-Fragebogen aus, um festzustellen, ob medizinisches Cannabis für Dich geeignet sein könnte. Unser Team wertet Deine Angaben zeitnah aus und prüft, ob Du die Voraussetzungen für eine medizinische Cannabisbehandlung erfüllst.

Schritt 2: Erstgespräch

Du besprichst Deine Symptome, Behandlungsziele und medizinische Vorgeschichte in einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Ärzte. Unsere Ärzte führen eine umfassende Untersuchung durch und klären alle offenen Fragen. Bei Eignung erhältst Du Dein Rezept für medizinisches Cannabis, das Du im Anschluss direkt einlösen kannst.

Schritt 3: Therapiestart

Dein behandelnder Arzt legt anhand der Voruntersuchung das passende Präparat und die Dosierung fest. Du erhältst das entsprechende Rezept und kannst es in einer zugelassenen Apotheke einlösen. Bei Fragen steht Dir unser Team jederzeit unterstützend zur Verfügung.

Schritt 4: Nachsorge

Alle 4-8 Wochen findet eine Nachbesprechung per Videosprechstunde mit Deinem betreuenden Arzt statt, um den Verlauf Deiner Therapie zu beurteilen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Vereinbare noch heute Deine Erstberatung, um herauszufinden, ob Cannabis gegen Migräne für Dich als Therapieoption in Frage kommt. Mit Kanna Medics bist Du auf diesem Weg nicht allein: Wir unterstützen Dich bei jedem Schritt Deiner individuellen Therapie mit medizinischem Cannabis.

Unsere Fachexperten stehen Dir während der gesamten Therapie zur Seite und helfen Dir bei auftretenden Fragen oder Bedenken – wir sorgen dafür, dass Du die bestmögliche Betreuung erhältst, um den Therapieerfolg zu optimieren.

Cannabis gegen Migräne: Kanna Medics sind Deine starken Partner bei der Therapie

Migräne kann eine starke Belastung darstellen – Kanna Medics unterstützt Patienten auf dem Weg zur individuellen Therapie mit medizinischem Cannabis zur Linderung von Migräne. Unsere Experten sind spezialisiert auf die Behandlung von Migräne mit medizinischem Cannabis und entwickeln maßgeschneiderte Behandlungspläne, die auf die spezifischen Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten zugeschnitten sind.

Vom medizinischen Screening über das Erstgespräch bis hin zur Nachsorge begleiten wir Dich Schritt für Schritt und bieten Dir eine umfassende Betreuung. Mach den ersten Schritt zu einer besseren Lebensqualität und kontaktiere uns noch heute!

Literaturverzeichnis

    1. Poudel S, Quinonez J, Choudhari J, Au ZT, Paesani S, Thiess AK, Ruxmohan S, Hosameddin M, Ferrer GF, Michel J. Medical Cannabis, Headaches, and Migraines: A Review of the Current Literature.  https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8459575/
    2. Zhang N, Woldeamanuel YW. Medication overuse headache in patients with chronic migraine using cannabis: A case-referent study. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34370866/
    3. Baron EP, Lucas P, Eades J, Hogue O. Patterns of medicinal cannabis use, strain analysis, and substitution effect among patients with migraine, headache, arthritis, and chronic pain in a medicinal cannabis cohort. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29797104/
    4. Cuttler C, Spradlin A, Cleveland MJ, Craft RM. Short- and Long-Term Effects of Cannabis on Headache and Migraine. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31715263/
    5. Terrance Bellnier, Geoffrey W. Brown, Tulio R. Ortega; Preliminary evaluation of the efficacy, safety, and costs associated with the treatment of chronic pain with medical cannabis. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29955555/

© 2023 Kanna Medics GmbH | Alle Rechte vorbehalten